* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Penny from the Blog Besucher online

* Themen
     Aaaarrrrggghhhh!!!
     Clip-Arts
     Fashion & Style
     Genießen erlaubt
     Herzbruch
     Herzige Sachen
     Pennys Bildungsreise
     Penny rät euch:
     Urlaubspenny
     Zeigen!
     Unser Chat!

* mehr
     The Unseen auf DVD
     Konversationsmaschinerie
     Tom Felton-Schrein
     Gale Harold-Schrein
     Don't you dare
     One of us
     Paroles, paroles
     Sacré Francais
     Pennys Hymne
     Tag am Meer - Fanta 4
     Tainted Love
     Aktuelle HP-Ticker
     Wunschliste
     Zeitkapsel

* Links
     Bloggerchat von der Kaiserin und Penny
     Nothing Gold-Forum
     Schnuffel-Tom
     Morofilms
     The Unseen
     Whaaaaat? *kicher*
     Daniels Googleanleitung
     Alexia
     Analein
     Bryanboy
     Roger Cicero
     Daniel
     Diane Reed
     Django
     Fakemerkmale
     Joeys Tagebuch
     Lauras Klatschmohn
     Luis Moro
     Mister Madonna
     Naboru
     Penny Lane
     Pingus Palme
     Sasy
     Suteki da ne?
     Sympathy
     Talia
     Uarda
     Vyce
     Wetterhexe






Mini, handlich, Maxi?

Letztens erst, gut, das ist auch schon wieder zwei Wochen her *hust*, tönten New Yorks Modepäpste, dass die neue Handtasche gefälligst klein zu sein hat. Handlich nannten die das und meinten: Mega-Mini!

Bekommt man ja nix rein, außer Autoschlüssel und Schneuztüchel.

Nee, nee, so geht das nicht!

Und jetzt war die Lederwarenmesse in Offenbach (hach, was wär ich da gerne dabei gewesen) und da können die Taschen für das nächste Frühjahr wohl gar nicht groß genug sein.

Also... wie jetzt?

Ich mach das einfach so:

Ich nehme, wenn's passt, meine wunderbare Picard:



Und wenn die zu groß ist, eine kleinere, wie z. B. meine Pollini:



Passt also. *kichert*
1.10.07 15:51


Weil's so schön ist...

Ich weiß, ich hab das schon mal gebloggt, aber weil der Stoiber ja jetzt die Bürokratie in Brüssel abbauen soll und sich aus Bayern schleicht, hab ich noch mal ein Zuckerl:

15.9.07 11:10


Das Gegenteil von groß ist...

... klein. Und so sollen die neuen Handtaschen wieder werden.

Aber was ist nun "mini" und was "handlich"?

Mini ist ja handlich, aber ist handlich auch mini?

Und mini find ich jetzt nicht so prickelnd.

Handlich ist okay, aber da bekommt man ja auch alles rein, was man braucht. Auch wenn es nicht so viel ist, wie in meiner großen Tasche, die ja jetzt - auf Expertenwunsch - total out ist.

Mini ist bloß nervig. Wenigstens, wenn man in der Stadt herumwuselt oder ins Büro geht.

Abends könnte es ausreichen. Mit einer gewissen Planung. *kichert*


Na, dann doch lieber diese da:



Und jetzt geh ich mal schauen, wie groß "handlich" und "mini" ist, was man rein bekommt und wie lang die Riemen sind, weil an den Knien will ich die Tasche nicht baumeln haben.
14.9.07 18:12


Eva Herman und die Frauen

So, so, man hat sie falsch verstanden, die gute Frau Herman.

Ich meine, sie hat schon Recht, dass "die Achtundsechziger" diese ganzen hübschen Werte durcheinandergeschmissen haben. Eine Ehe ist ja das Papier nicht mehr wert, auf dem sie gedruckt ist, das ist leider so. Schützenswert ist ja bloß noch die prima Steuerklasse. Geht einer fremd oder lässt sein Ehegespons so richtig sitzen, ist das halt Pech für den einen und kein Problem für den anderen.

Aber darum geht's ihr ja nicht. Ihr geht's ja um die Frau, die daheim am Herd bleiben soll. (Wird die dann sitzen gelassen, hat sie so richtig die *zensiert*-Karte gezogen. Und dann muss sie auch ganz schnell weg vom Herd, weil Frau Leyen das gerne so hätte.)

Frau Herman propagiert übrigens ein Leben, das sie selber nicht zu führen bereit ist, möcht ich da mal anmerken.

Ich führe es ja auch nicht, aber ich bin entschuldigt, weil ich keinen Mann habe, der mich versorgt. Und da überlege ich mir dann schon, ob das nun gut oder schlecht ist. *hüstelt*

Jedenfalls zieht die gute Frau durch die Lande, überlässt ihren Sohn dem Ehemann (mal schauen wie verweichlicht der dann ist, weil er "Mutterpflichten" aufgedrückt bekam *kichert*) und verbreitet reißerisch Schwachsinn.

Der Gipfel war, dass sie die "Familienpolitik" der Nazis so gelobt hat. Hallo?

Oi! Da hat es gerauscht im Blätterwald und an allen Fronten der Berichterstattung. Mich hat's schon lange interessiert, wann wohl die ARD und nun der NDR im Besonderen endlich die Konsequenzen zieht. Sie war zwar beurlaubt, aber nach ihrem gequirlten Mäusemist wollte ich die als Nachrichtensprecherin nicht mehr in der Tagesschau sehen. Echt mal!

Gut, sie ist geflogen. Wurde auch Zeit.

Übrigens fiel mir sofort Erich Kästner ein, als ich von dem ganzen Brimborium erfuhr. Der hat es in seinem Gedicht "Die andere Möglichkeit" nämlich so ausgedrückt:

Die Frauen müssten Kinder werfen,
Ein Kind im Jahre. Oder Haft.
Der Staat braucht Kinder als Konserven.
Und Blut schmeckt ihm wie Himbeersaft.


Da hat er sich zwar auf den Ersten Weltkrieg bezogen, aber eigentlich ist das ja wurscht, weil Diktaturen im Grunde alle gleich funktionieren:

Viele Kinder, die auf Staatskurs eingeschworen werden und deren Buben man an der Front verheizt und deren Mädchen wieder für neues Kanonenfutter oder Gebährmaschinen sorgen.

Da kann man dann auch lustig Mutterkreuze verteilen und die Mama einmal im Jahr hochleben lassen. Hurra!

*Sarkasmus*

Ich wunder mich echt, wieso die Frau so unreflektiert ist. Ich mein, die ist doch gebildet, eine Journalistin oder hat die vor lauter Eurozeichen in den Augen und den Blick auf den Verkaufszahlen die Übersicht verloren?

Ich glaub's ja fast.
11.9.07 12:23


Sie setzen Queer as Folk ab?!

DAS glaub ich jetzt nicht!!! *wütend ist*


Die 2. Folge der 4. Staffel brachte katastrophale Quoten mit sich. Bereits nächste Woche wird QaF 1 Stunde später ausgestrahlt werden. Um einer drohenden Absetzung entgegenzuwirken und um zu zeigen, das es uns nicht egal ist wie unsere Lieblingsserie wie ein Ball durch die Gegend getreten wird, wurde im Forum ein Aufruf gestartet. Unter http://www.queer-as-folk-serie.de/forum/thread.php?threadid=2825 findet ihr eine Vorlage und einen Link, wo ihr ProSieben wissen lassen könnt, das wir es nicht mehr akzeptieren das die Serie so spät kommt und auch nicht mit Werbung auf den neuen Sendeplatz hingewisen wird.

Bitte unterstützt diese Aktion wenn euch die Serie nicht egal ist. Lasst uns an einem Strang ziehen.

Eine Verbreitung dieser Info ist ausdrücklich erwünscht!

Dein Forenteam
http://www.queer-as-folk-serie.de
http://www.qafgermany.de
7.9.07 10:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung